Hände-Desinfektionsmittel

Erprobte WHO-Formel, hergestellt in den Niederlanden

Wir berühren im Alltag tausende Gegenstände und Oberflächen mit unseren Händen, und fassen dann unser Gesicht oder andere empfindliche Körperteile an. So können gefährliche Erreger, z.B. von Türklinken in öffentlichen Gebäuden, schnell und unbemerkt in Ihren Organismus gelangen.

Die zuverlässigste Methode, dem entgegenzuwirken, ist die regelmäßige, gründliche Desinfektion der Hände mit einem geeigneten Mittel. Um Ihnen, Ihren Kunden und Mitarbeitern dies zu ermöglichen, bieten wir nun ein Hände-Desinfektionsmittel nach bewährter WHO-Formel an.

Das Mittel besteht zu 80% aus Ethanol und wird in den Niederlanden in 50ml-Fläschchen abgefüllt. Sonstige Bestandteile des Hände-Desinfektionsmittels sind Wasser, Glyzerin und Wasserstoffperoxid.

Die Mindestabnahmemenge liegt bei 10 000 Stk., dabei gestalten wir das Etikett nach Ihren Wünschen. Selbstverständlich achten wir darauf, dass alle vorgeschriebenen Angaben und Sicherheitshinweise abgebildet sind.

Details zu unserem Desinfektionsmittel

Verpackung

  • 50ml Flüssigkeit pro Einheit
  • In Plastikflasche mit Metall-Schraubverschluss

Inhaltsstoffe

  • Wirkstoff: 80% Ethanol
  • Sonstige Bestandteile: Wasser, Glyzerin, Wasserstoffperoxid

Anwendung

  • Desinfektion von Händen
  • Auch für einige Flächenarten geeignet

Etikett

  • Wird nach Ihren Wünschen gestaltet
  • Inkl. der gesetzlich vorgeschriebenen Angaben

Lieferung

  • Abholung ab Lager Berlin oder nach Absprache
  • Versand als Gefahrengut innerhalb der Europäischen Union möglich

Mindestabnahme

  • Herstellung inkl. individuellem Etikett ab 10 000 Stk.
  • Große Mengen (> 1 Mio. Stk.) auf Anfrage möglich

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen!
Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen.
Bei Kontakt mit den Augen einige Minuten lang mit Wasser spülen. Evtl. vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen.
Leeren Inhalt/Behälter zugelassenem Entsorger oder kommunaler Sammelstelle zuführen. Nicht in die Kanalisation leiten!

Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage!

Menü